Thus Spake Zarathustra
This document was prepared from files made available by Project Gutenberg:
ftp://uiarchive.cso.uiuc.edu/pub/etext/gutenberg/etext99/spzar10.txt     http://gutenberg.aol.de/nietzsch/zara/also.htm

Thus Spake Zarathustra Also Sprach Zarathustra

Part 4

LXXVIII. THE ASS-FESTIVAL.

Das Eselsfest

1. 1.
At this place in the litany, however, Zarathustra could no longer control himself; he himself cried out YE-A, louder even than the ass, and sprang into the midst of his maddened guests. An dieser Stelle der Litanei aber konnte Zarathustra sich nicht länger bemeistern, schrie selber I-A, lauter noch als der Esel, und sprang mitten unter seine tollgewordenen Gäste.
"Whatever are you about, ye grown-up children?" he exclaimed, pulling up the praying ones from the ground. "Alas, if any one else, except Zarathustra, had seen you: ``Aber was treibt ihr da, ihr Menschenkinder? rief er, indem er die Betenden vom Boden empor riss. Wehe, wenn euch Jemand Anderes zusähe als Zarathustra:
Every one would think you the worst blasphemers, or the very foolishest old women, with your new belief! Jeder würde urtheilen, ihr wäret mit eurem neuen Glauben die ärgsten Gotteslästerer oder die thörichtsten aller alten Weiblein!
And thou thyself, thou old pope, how is it in accordance with thee, to adore an ass in such a manner as God?"-- Und du selber, du alter Papst, wie stimmt Das mit dir selber zusammen, dass du solchergestalt einen Esel hier als Gott anbetest?'' -
"O Zarathustra," answered the pope, "forgive me, but in divine matters I am more enlightened even than thou. And it is right that it should be so. ``Oh Zarathustra, antwortete der Papst, vergieb mir, aber in Dingen Gottes bin ich aufgeklärter noch als du. Und so ist's billig.
Better to adore God so, in this form, than in no form at all! Think over this saying, mine exalted friend: thou wilt readily divine that in such a saying there is wisdom. Lieber Gott also anbeten, in dieser Gestalt, als in gar keiner Gestalt! Denke über diesen Spruch nach, mein hoher Freund: du erräthst geschwind, in solchem Spruch steckt Weisheit.
He who said 'God is a Spirit'--made the greatest stride and slide hitherto made on earth towards unbelief: such a dictum is not easily amended again on earth! Der, welcher sprach ``Gott ist ein Geist'' - der machte bisher auf Erden den grössten Schritt und Sprung zum Unglauben: solch Wort ist auf Erden nicht leicht wieder gut zu machen!
Mine old heart leapeth and boundeth because there is still something to adore on earth. Forgive it, O Zarathustra, to an old, pious pontiff- heart!--" Mein altes Herz springt und hüpft darob, dass es auf Erden noch Etwas anzubeten giebt. Vergieb das, oh Zarathustra, einem alten frommen Papst-Herzen! -''
--"And thou," said Zarathustra to the wanderer and shadow, "thou callest and thinkest thyself a free spirit? And thou here practisest such idolatry and hierolatry? - ``Und du, sagte Zarathustra zu dem Wanderer und Schatten, du nennst und wähnst dich einen freien Geist? Und treibst hier solchen Götzen- und Pfaffendienst?
Worse verily, doest thou here than with thy bad brown girls, thou bad, new believer!" Schlimmer, wahrlich, treibst du's hier noch als bei deinen schlimmen braunen Mädchen, du schlimmer neuer Gläubiger!''
"It is sad enough," answered the wanderer and shadow, "thou art right: but how can I help it! The old God liveth again, O Zarathustra, thou mayst say what thou wilt. ``Schlimm genug, antwortete der Wanderer und Schatten, du hast Recht: aber was kann ich dafür! Der alte Gott lebt wieder, Oh Zarathustra, du magst reden, was du willst.
The ugliest man is to blame for it all: he hath reawakened him. And if he say that he once killed him, with Gods DEATH is always just a prejudice." Der hässlichste Mensch ist an Allem schuld: der hat ihn wieder auferweckt. Und wenn er sagt, dass er ihn einst getödtet habe: Tod ist bei Göttern immer nur ein Vorurtheil.''
--"And thou," said Zarathustra, "thou bad old magician, what didst thou do! Who ought to believe any longer in thee in this free age, when THOU believest in such divine donkeyism? - Und du, sprach Zarathustra, du schlimmer alter Zauberer, was thatest du! Wer soll, in dieser freien Zeit, fürderhin an dich glauben, wenn du an solche Götter-Eseleien glaubst?
It was a stupid thing that thou didst; how couldst thou, a shrewd man, do such a stupid thing!" Es war eine Dummheit, was du thatest; wie konntest du, du Kluger, eine solche Dummheit thun!
"O Zarathustra," answered the shrewd magician, "thou art right, it was a stupid thing,--it was also repugnant to me." ``Oh Zarathustra, antwortete der kluge Zauberer, du hast Recht, es war eine Dummheit, - es ist mir auch schwer genug geworden.''
--"And thou even," said Zarathustra to the spiritually conscientious one, "consider, and put thy finger to thy nose! Doth nothing go against thy conscience here? Is thy spirit not too cleanly for this praying and the fumes of those devotees?" - ``Und du gar, sagte Zarathustra, zu dem Gewissenhaften des Geistes, erwäge doch und lege den Finger an deine Nase! Geht hier denn Nichts wider dein Gewissen? Ist dein Geist nicht zu reinlich für diess Beten und den Dunst dieser Betbrüder?''
"There is something therein," said the spiritually conscientious one, and put his finger to his nose, "there is something in this spectacle which even doeth good to my conscience. ``Es ist Etwas daran, antwortete der Gewissenhafte und legte den Finger an die Nase, es ist Etwas an diesem Schauspiele, das meinem Gewissen sogar wohlthut.
Perhaps I dare not believe in God: certain it is however, that God seemeth to me most worthy of belief in this form. Vielleicht, dass ich an Gott nicht glauben darf: gewiss aber ist, dass Gott mir in dieser Gestalt noch am glaubwürdigsten dünkt.
God is said to be eternal, according to the testimony of the most pious: he who hath so much time taketh his time. As slow and as stupid as possible: THEREBY can such a one nevertheless go very far. Gott soll ewig sein, nach dem Zeugnisse der Frömmsten: wer so viel Zeit hat, lässt sich Zeit. So langsam und so dumm als möglich: damit kann ein Solcher es doch sehr weit bringen.
And he who hath too much spirit might well become infatuated with stupidity and folly. Think of thyself, O Zarathustra! Und wer des Geistes zu viel hat, der möchte sich wohl in die Dumm- und Narrheit selber vernarren. Denke über dich selber nach, oh Zarathustra!
Thou thyself--verily! even thou couldst well become an ass through superabundance of wisdom. Du selber - wahrlich! auch du könntest wohl aus Überfluss und Weisheit zu einem Esel werden.
Doth not the true sage willingly walk on the crookedest paths? The evidence teacheth it, O Zarathustra,--THINE OWN evidence!" Geht nicht ein vollkommner Weiser gern auf den krümmsten Wegen? Der Augenschein lehrt es, oh Zarathustra, - dein Augenschein!''
--"And thou thyself, finally," said Zarathustra, and turned towards the ugliest man, who still lay on the ground stretching up his arm to the ass (for he gave it wine to drink). "Say, thou nondescript, what hast thou been about! - ``Und du selber zuletzt, sprach Zarathustra und wandte sich gegen den hässlichsten Menschen, der immer noch auf dem Boden lag, den Arm zu dem Esel emporhebend (er gab ihm nämlich Wein zu trinken). Sprich, du Unaussprechlicher, was hast du da gemacht!
Thou seemest to me transformed, thine eyes glow, the mantle of the sublime covereth thine ugliness: WHAT didst thou do? Du dünkst mich verwandelt, dein Auge glüht, der Mantel des Erhabenen liegt um deine Hässlichkeit: was thatest du?
Is it then true what they say, that thou hast again awakened him? And why? Was he not for good reasons killed and made away with? Ist es denn wahr, was jene sagen, dass du ihn wieder auferwecktest? Und wozu? War er nicht mit Grund abgetödtet und abgethan?
Thou thyself seemest to me awakened: what didst thou do? why didst THOU turn round? Why didst THOU get converted? Speak, thou nondescript!" Du selber dünkst mich aufgeweckt: was thatest du? was kehrtest du um? Was bekehrtest du dich? Sprich, du Unaussprechlicher?''
"O Zarathustra," answered the ugliest man, "thou art a rogue! ``Oh Zarathustra, antwortete der hässlichste Mensch, du bist ein Schelm!
Whether HE yet liveth, or again liveth, or is thoroughly dead--which of us both knoweth that best? I ask thee. Ob Der noch lebt oder wieder lebt oder gründlich todt ist, - wer von uns Beiden weiss Das am Besten? Ich frage dich.
One thing however do I know,--from thyself did I learn it once, O Zarathustra: he who wanteth to kill most thoroughly, LAUGHETH. Eins aber weiss ich, - von dir selber lernte ich's einst, oh Zarathustra: wer am gründlichsten tödten will, der lacht.
'Not by wrath but by laughter doth one kill'--thus spakest thou once, O Zarathustra, thou hidden one, thou destroyer without wrath, thou dangerous saint,--thou art a rogue!" ``Nicht durch Zorn, sondern durch Lachen tödtet man'' - so sprachst du einst. Oh Zarathustra, du Verborgener, du Vernichter ohne Zorn, du gefährlicher Heiliger, - du bist ein Schelm!''
2. 2.
Then, however, did it come to pass that Zarathustra, astonished at such merely roguish answers, jumped back to the door of his cave, and turning towards all his guests, cried out with a strong voice: Da aber geschah es, dass Zarathustra, verwundert über lauter solche Schelmen-Antworten, zur Thür seiner Höhle zurück sprang und, gegen alle seine Gäste gewendet, mit starker Stimme schrie:
"O ye wags, all of you, ye buffoons! Why do ye dissemble and disguise yourselves before me! ``Oh ihr Schalks-Narren allesammt, ihr Possenreisser! Was verstellt und versteckt ihr euch vor mir!
How the hearts of all of you convulsed with delight and wickedness, because ye had at last become again like little children--namely, pious,-- Wie doch einem jeden von euch das Herz zappelte vor Lust und Bosheit, darob, dass ihr endlich einmal wieder wurdet wie die Kindlein, nämlich fromm, -
--Because ye at last did again as children do--namely, prayed, folded your hands and said 'good God'! - dass ihr endlich wieder thatet wie Kinder thun, nämlich betetet, hände-faltetet und ``lieber Gott'' sagtet!
But now leave, I pray you, THIS nursery, mine own cave, where to-day all childishness is carried on. Cool down, here outside, your hot child- wantonness and heart-tumult! Aber nun lasst mir diese Kinderstube, meine eigne Höhle, wo heute alle Kinderei zu Hause ist. Kühlt hier draussen euren heissen Kinder-Übermuth und Herzenslärm ab!
To be sure: except ye become as little children ye shall not enter into THAT kingdom of heaven." (And Zarathustra pointed aloft with his hands.) Freilich: so ihr nicht werdet wie die Kindlein, so kommt ihr nicht in das Himmelreich. (Und Zarathustra zeigte mit den Händen nach Oben.)
"But we do not at all want to enter into the kingdom of heaven: we have become men,--SO WE WANT THE KINGDOM OF EARTH." Aber wir wollen auch gar nicht in's Himmelreich: Männer sind wir worden, - so wollen wir das Erdenreich.''
3. 3.
And once more began Zarathustra to speak. "O my new friends," said he,-- "ye strange ones, ye higher men, how well do ye now please me,-- Und noch einmal hob Zarathustra an zu reden. ``Oh meine neuen Freunde, sprach er, - ihr Wunderlichen, ihr höheren Menschen, wie gut gefallt ihr mir nun, -
--Since ye have again become joyful! Ye have, verily, all blossomed forth: it seemeth to me that for such flowers as you, NEW FESTIVALS are required. - seit ihr wieder fröhlich wurdet! Ihr seid wahrlich Alle aufgeblüht: mich dünkt, solchen Blumen, wie ihr seid, thun neue Feste noth,
--A little valiant nonsense, some divine service and ass-festival, some old joyful Zarathustra fool, some blusterer to blow your souls bright. - ein kleiner tapferer Unsinn, irgend ein Gottesdienst und Eselsfest, irgend ein alter fröhlicher Zarathustra-Narr, ein Brausewind, der euch die Seelen hell bläst.
Forget not this night and this ass-festival, ye higher men! THAT did ye devise when with me, that do I take as a good omen,--such things only the convalescents devise! Vergesst die Nacht und diess Eselsfest nicht, ihr höheren Menschen! Das erfandet ihr bei mir, Das nehme ich als gutes Wahrzeichen, - Solcherlei erfinden nur Genesende!
And should ye celebrate it again, this ass-festival, do it from love to yourselves, do it also from love to me! And in remembrance of me!" Und feiert ihr es abermals, dieses Eselsfest, thut's euch zu Liebe, thut's auch mir zu Liebe! Und zu meinem Gedächtniss!''
Thus spake Zarathustra. Also sprach Zarathustra.