Thus Spake Zarathustra
This document was prepared from files made available by Project Gutenberg:
ftp://uiarchive.cso.uiuc.edu/pub/etext/gutenberg/etext99/spzar10.txt     http://gutenberg.aol.de/nietzsch/zara/also.htm

Thus Spake Zarathustra Also Sprach Zarathustra

Part 2

XXVII. THE VIRTUOUS.Von den Tugendhaften
With thunder and heavenly fireworks must one speak to indolent and somnolent senses. Mit Donnern und himmlischen Feuerwerken muss man zu schlaffen und schlafenden Sinnen reden.
But beauty's voice speaketh gently: it appealeth only to the most awakened souls. Aber der Schönheit Stimme redet leise: sie schleicht sich nur in die aufgewecktesten Seelen.
Gently vibrated and laughed unto me to-day my buckler; it was beauty's holy laughing and thrilling. Leise erbebte und lachte mir heut mein Schild; das ist der Schönheit heiliges Lachen und Beben.
At you, ye virtuous ones, laughed my beauty to-day. And thus came its voice unto me: "They want--to be paid besides!" Über euch, ihr Tugendhaften, lachte heut meine Schönheit. Und also kam ihre Stimme zu mir: ``sie wollen noch - bezahlt sein!''
Ye want to be paid besides, ye virtuous ones! Ye want reward for virtue, and heaven for earth, and eternity for your to-day? Ihr wollt noch bezahlt sein, ihr Tugendhaften! Wollt Lohn für Tugend und Himmel für Erden und Ewiges für euer Heute haben?
And now ye upbraid me for teaching that there is no reward-giver, nor paymaster? And verily, I do not even teach that virtue is its own reward. Und nun zürnt ihr mir, dass ich lehre, es giebt keinen Lohn- und Zahlmeister? Und wahrlich, ich lehre nicht einmal, dass Tugend ihr eigener Lohn ist.
Ah! this is my sorrow: into the basis of things have reward and punishment been insinuated--and now even into the basis of your souls, ye virtuous ones! Ach, das ist meine Trauer: in den Grund der Dinge hat man Lohn und Strafe hineingelogen - und nun auch noch in den Grund eurer Seelen, ihr Tugendhaften!
But like the snout of the boar shall my word grub up the basis of your souls; a ploughshare will I be called by you. Aber dem Rüssel des Ebers gleich soll mein Wort den Grund eurer Seelen aufreissen; Pflugschar will ich euch heissen.
All the secrets of your heart shall be brought to light; and when ye lie in the sun, grubbed up and broken, then will also your falsehood be separated from your truth. Alle Heimlichkeiten eures Grundes sollen an's Licht; und wenn ihr aufgewühlt und zerbrochen in der Sonne liegt, wird auch eure Lüge von eurer Wahrheit ausgeschieden sein.
For this is your truth: ye are TOO PURE for the filth of the words: vengeance, punishment, recompense, retribution. Denn diess ist eure Wahrheit: ihr seid zu reinlich für den Schmutz der Worte: Rache, Strafe, Lohn, Vergeltung.
Ye love your virtue as a mother loveth her child; but when did one hear of a mother wanting to be paid for her love? Ihr liebt eure Tugend, wie die Mutter ihr Kind; aber wann hörte man, dass eine Mutter bezahlt sein wollte für ihre Liebe?
It is your dearest Self, your virtue. The ring's thirst is in you: to reach itself again struggleth every ring, and turneth itself. Es ist euer liebstes Selbst, eure Tugend. Des Ringes Durst ist in euch: sich selber wieder zu erreichen, dazu ringt und dreht sich jeder Ring.
And like the star that goeth out, so is every work of your virtue: ever is its light on its way and travelling--and when will it cease to be on its way? Und dem Sterne gleich, der erlischt, ist jedes Werk eurer Tugend: immer ist sein Licht noch unterwegs und wandert - und wann wird es nicht mehr unterwegs sein?
Thus is the light of your virtue still on its way, even when its work is done. Be it forgotten and dead, still its ray of light liveth and travelleth. Also ist das Licht eurer Tugend noch unterwegs, auch wenn das Werk gethan ist. Mag es nun vergessen und todt sein: sein Strahl von Licht lebt noch und wandert.
That your virtue is your Self, and not an outward thing, a skin, or a cloak: that is the truth from the basis of your souls, ye virtuous ones!-- Dass eure Tugend euer Selbst sei und nicht ein Fremdes, eine Haut, eine Bemäntelung: das ist die Wahrheit aus dem Grunde eurer Seele, ihr Tugendhaften! -
But sure enough there are those to whom virtue meaneth writhing under the lash: and ye have hearkened too much unto their crying! Aber wohl giebt es Solche, denen Tugend der Krampf unter einer Peitsche heisst: und ihr habt mir zuviel auf deren Geschrei gehört!
And others are there who call virtue the slothfulness of their vices; and when once their hatred and jealousy relax the limbs, their "justice" becometh lively and rubbeth its sleepy eyes. Und Andre giebt es, die heissen Tugend das Faulwerden ihrer Laster; und wenn ihr Hass und ihre Eifersucht einmal die Glieder strecken, wird ihre ``Gerechtigkeit'' munter und reibt sich die verschlafenen Augen.
And others are there who are drawn downwards: their devils draw them. But the more they sink, the more ardently gloweth their eye, and the longing for their God. Und Andre giebt es, die werden abwärts gezogen: ihre Teufel ziehn sie. Aber je mehr sie sinken, um so glühender leuchtet ihr Auge und die Begierde nach ihrem Gotte.
Ah! their crying also hath reached your ears, ye virtuous ones: "What I am NOT, that, that is God to me, and virtue!" Ach, auch deren Geschrei drang zu euren Ohren, ihr Tugendhaften: was ich nicht bin, das, das ist mir Gott und Tugend!'
And others are there who go along heavily and creakingly, like carts taking stones downhill: they talk much of dignity and virtue--their drag they call virtue! Und Andre giebt es, die kommen schwer und knarrend daher, gleich Wägen, die Steine abwärts fahren: die reden viel von Würde und Tugend, - ihren Hemmschuh heissen sie Tugend!
And others are there who are like eight-day clocks when wound up; they tick, and want people to call ticking--virtue. Und Andre giebt es, die sind gleich Alltags-Uhren, die aufgezogen wurden; sie machen ihr Tiktak und wollen, dass man Tiktak - Tugend heisse.
Verily, in those have I mine amusement: wherever I find such clocks I shall wind them up with my mockery, and they shall even whirr thereby! Wahrlich, an Diesen habe ich meine Lust: wo ich solche Uhren finde, werde ich sie mit meinem Spotte aufziehn; und sie sollen mir dabei noch schnurren!
And others are proud of their modicum of righteousness, and for the sake of it do violence to all things: so that the world is drowned in their unrighteousness. Und Andre sind stolz über ihre Handvoll Gerechtigkeit und begehen um ihrerwillen Frevel an allen Dingen: also dass die Welt in ihrer Ungerechtigkeit ertränkt wird.
Ah! how ineptly cometh the word "virtue" out of their mouth! And when they say: "I am just," it always soundeth like: "I am just--revenged!" Ach, wie übel ihnen das Wort ``Tugend'' aus dem Munde läuft! Und wenn sie sagen: ``ich bin gerecht,'' so klingt es immer gleich wie: ``ich bin gerächt!''
With their virtues they want to scratch out the eyes of their enemies; and they elevate themselves only that they may lower others. Mit ihrer Tugend wollen sie ihren Feinden die Augen auskratzen; und sie erheben sich nur, um Andre zu erniedrigen.
And again there are those who sit in their swamp, and speak thus from among the bulrushes: "Virtue--that is to sit quietly in the swamp. Und wiederum giebt es Solche, die sitzen in ihrem Sumpfe und reden also heraus aus dem Schilfrohr: ``Tugend - das ist still im Sumpfe sitzen.
We bite no one, and go out of the way of him who would bite; and in all matters we have the opinion that is given us." Wir beissen Niemanden und gehen Dem aus dem Wege, der beissen will; und in Allem haben wir die Meinung, die man uns giebt.''
And again there are those who love attitudes, and think that virtue is a sort of attitude. Und wiederum giebt es Solche, die lieben Gebärden und denken: Tugend ist eine Art Gebärde.
Their knees continually adore, and their hands are eulogies of virtue, but their heart knoweth naught thereof. Ihre Kniee beten immer an, und ihre Hände sind Lobpreisungen der Tugend, aber ihr Herz weiss Nichts davon.
And again there are those who regard it as virtue to say: "Virtue is necessary"; but after all they believe only that policemen are necessary. Und wiederum giebt es Solche, die halten es für Tugend, zu sagen: ``Tugend ist nothwendig''; aber sie glauben im Grunde nur daran, dass Polizei nothwendig ist.
And many a one who cannot see men's loftiness, calleth it virtue to see their baseness far too well: thus calleth he his evil eye virtue.-- Und Mancher, der das Hohe an den Menschen nicht sehen kann, nennt es Tugend, dass er ihr Niedriges allzunahe sieht: also heisst er seinen bösen Blick Tugend.
And some want to be edified and raised up, and call it virtue: and others want to be cast down,--and likewise call it virtue. Und Einige wollen erbaut und aufgerichtet sein und heissen es Tugend; und Andre wollen umgeworfen sein - und heissen es auch Tugend.
And thus do almost all think that they participate in virtue; and at least every one claimeth to be an authority on "good" and "evil." Und derart glauben fast Alle daran, Antheil zu haben an der Tugend; und zum Mindesten will ein jeder Kenner sein über ``gut'' und ``böse''.
But Zarathustra came not to say unto all those liars and fools: "What do YE know of virtue! What COULD ye know of virtue!"-- Aber nicht dazu kam Zarathustra, allen diesen Lügnern und Narren zu sagen: ``was wisst ihr von Tugend! Was könntet ihr von Tugend wissen!'' -
But that ye, my friends, might become weary of the old words which ye have learned from the fools and liars: Sondern, dass ihr, meine Freunde, der alten Worte müde würdet, welche ihr von den Narren und Lügnern gelernt habt:
That ye might become weary of the words "reward," "retribution," "punishment," "righteous vengeance."-- Müde würdet der Worte ``Lohn,'' ``Vergeltung,'' ``Strafe,'' ``Rache in der Gerechtigkeit'' -
That ye might become weary of saying: "That an action is good is because it is unselfish." Müde würdet zu sagen: ``dass eine Handlung gut ist, das macht, sie ist selbstlos.''
Ah! my friends! That YOUR very Self be in your action, as the mother is in the child: let that be YOUR formula of virtue! Ach, meine Freunde! Dass euer Selbst in der Handlung sei, wie die Mutter im Kinde ist: das sei mir euer Wort von Tugend!
Verily, I have taken from you a hundred formulae and your virtue's favourite playthings; and now ye upbraid me, as children upbraid. Wahrlich, ich nahm euch wohl hundert Worte und eurer Tugend liebste Spielwerke; und nun zürnt ihr mir, wie Kinder zürnen.
They played by the sea--then came there a wave and swept their playthings into the deep: and now do they cry. Sie spielten am Meere, - da kam die Welle und riss ihnen ihr Spielwerk in die Tiefe: nun weinen sie.
But the same wave shall bring them new playthings, and spread before them new speckled shells! Aber die selbe Welle soll ihnen neue Spielwerke bringen und neue bunte Muscheln vor sie hin ausschütten!
Thus will they be comforted; and like them shall ye also, my friends, have your comforting--and new speckled shells!-- So werden sie getröstet sein; und gleich ihnen sollt auch ihr, meine Freunde, eure Tröstungen haben - und neue bunte Muscheln! -
Thus spake Zarathustra. Also sprach Zarathustra.