Thus Spake Zarathustra
This document was prepared from files made available by Project Gutenberg:
ftp://uiarchive.cso.uiuc.edu/pub/etext/gutenberg/etext99/spzar10.txt     http://gutenberg.aol.de/nietzsch/zara/also.htm

Thus Spake Zarathustra Also Sprach Zarathustra

Part 1

VII. READING AND WRITING.Vom Lesen und Schreiben
Of all that is written, I love only what a person hath written with his blood. Write with blood, and thou wilt find that blood is spirit. Von allem Geschriebenen liebe ich nur Das, was Einer mit seinem Blute schreibt. Schreibe mit Blut: und du wirst erfahren, dass Blut Geist ist.
It is no easy task to understand unfamiliar blood; I hate the reading idlers. Es ist nicht leicht möglich, fremdes Blut zu verstehen: ich hasse die lesenden Müssiggänger.
He who knoweth the reader, doeth nothing more for the reader. Another century of readers--and spirit itself will stink. Wer den Leser kennt, der thut Nichts mehr für den Leser. Noch ein Jahrhundert Leser - und der Geist selber wird stinken.
Every one being allowed to learn to read, ruineth in the long run not only writing but also thinking. Dass Jedermann lesen lernen darf, verdirbt auf die Dauer nicht allein das Schreiben, sondern auch das Denken.
Once spirit was God, then it became man, and now it even becometh populace. Einst war der Geist Gott, dann wurde er zum Menschen und jetzt wird er gar noch Pöbel.
He that writeth in blood and proverbs doth not want to be read, but learnt by heart. Wer in Blut und Sprüchen schreibt, der will nicht gelesen, sondern auswendig gelernt werden.
In the mountains the shortest way is from peak to peak, but for that route thou must have long legs. Proverbs should be peaks, and those spoken to should be big and tall. Im Gebirge ist der nächste Weg von Gipfel zu Gipfel: aber dazu musst du lange Beine haben. Sprüche sollen Gipfel sein: und Die, zu denen gesprochen wird, Grosse und Hochwüchsige.
The atmosphere rare and pure, danger near and the spirit full of a joyful wickedness: thus are things well matched. Die Luft dünn und rein, die Gefahr nahe und der Geist voll einer fröhlichen Bosheit: so passt es gut zu einander.
I want to have goblins about me, for I am courageous. The courage which scareth away ghosts, createth for itself goblins--it wanteth to laugh. Ich will Kobolde um mich haben, denn ich bin muthig. Muth, der die Gespenster verscheucht, schafft sich selber Kobolde, - der Muth will lachen.
I no longer feel in common with you; the very cloud which I see beneath me, the blackness and heaviness at which I laugh--that is your thunder-cloud. Ich empfinde nicht mehr mit euch: diese Wolke, die ich unter mir sehe, diese Schwärze und Schwere, über die ich lache, - gerade das ist eure Gewitterwolke.
Ye look aloft when ye long for exaltation; and I look downward because I am exalted. Ihr seht nach Oben, wenn ihr nach Erhebung verlangt. Und ich sehe hinab, weil ich erhoben bin.
Who among you can at the same time laugh and be exalted? Wer von euch kann zugleich lachen und erhoben sein?
He who climbeth on the highest mountains, laugheth at all tragic plays and tragic realities. Wer auf den höchsten Bergen steigt, der lacht über alle Trauer-Spiele und Trauer-Ernste.
Courageous, unconcerned, scornful, coercive--so wisdom wisheth us; she is a woman, and ever loveth only a warrior. Muthig, unbekümmert, spöttisch, gewaltthätig - so will uns die Weisheit: sie ist ein Weib und liebt immer nur einen Kriegsmann.
Ye tell me, "Life is hard to bear." But for what purpose should ye have your pride in the morning and your resignation in the evening? Ihr sagt mir: ``das Leben ist schwer zu tragen.'' Aber wozu hättet ihr Vormittags euren Stolz und Abends eure Ergebung?
Life is hard to bear: but do not affect to be so delicate! We are all of us fine sumpter asses and assesses. Das Leben ist schwer zu tragen: aber so thut mir doch nicht so zärtlich! Wir sind allesammt hübsche lastbare Esel und Eselinnen.
What have we in common with the rose-bud, which trembleth because a drop of dew hath formed upon it? Was haben wir gemein mit der Rosenknospe, welche zittert, weil ihr ein Tropfen Thau auf dem Leibe liegt?
It is true we love life; not because we are wont to live, but because we are wont to love. Es ist wahr: wir lieben das Leben, nicht, weil wir an's Leben, sondern weil wir an's Lieben gewöhnt sind.
There is always some madness in love. But there is always, also, some method in madness. Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber immer auch etwas Vernunft im Wahnsinn.
And to me also, who appreciate life, the butterflies, and soap-bubbles, and whatever is like them amongst us, seem most to enjoy happiness. Und auch mir, der ich dem Leben gut bin, scheinen Schmetterlinge und Seifenblasen und was ihrer Art unter Menschen ist, am meisten vom Glücke zu wissen.
To see these light, foolish, pretty, lively little sprites flit about--that moveth Zarathustra to tears and songs. Diese leichten thörichten zierlichen beweglichen Seelchen flattern zu sehen - das verführt Zarathustra zu Thränen und Liedern.
I should only believe in a God that would know how to dance. Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde.
And when I saw my devil, I found him serious, thorough, profound, solemn: he was the spirit of gravity--through him all things fall. Und als ich meinen Teufel sah, da fand ich ihn ernst, gründlich, tief, feierlich: es war der Geist der Schwere, - durch ihn fallen alle Dinge.
Not by wrath, but by laughter, do we slay. Come, let us slay the spirit of gravity! Nicht durch Zorn, sondern durch Lachen tödtet man. Auf, lasst uns den Geist der Schwere tödten!
I learned to walk; since then have I let myself run. I learned to fly; since then I do not need pushing in order to move from a spot. Ich habe gehen gelernt: seitdem lasse ich mich laufen. Ich habe fliegen gelernt: seitdem will ich nicht erst gestossen sein, um von der Stelle zu kommen.
Now am I light, now do I fly; now do I see myself under myself. Now there danceth a God in me.-- Jetzt bin ich leicht, jetzt fliege ich, jetzt sehe ich mich unter mir, jetzt tanzt ein Gott durch mich.
Thus spake Zarathustra. Also sprach Zarathustra.